Denkanstöße für den Handel von morgen

Die K5 Liga - für Strategie und Wachstum

Sponsoren und Werbepartner

  • mediawave.ecommerce

Exceed Partner

  • egenium - hier sprudeln die ideen 47Nord Media - Delivering New Digital Businesses conexco - smart solutions for your business

« Holtzbrinck steigt beim Luxusdesign-Markt L'ArcoBaleno ein | Start | Die Topthemen im Juli »

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Lieber Jochen Krisch, da ist Ihnen eine Zahl durcheinander geraten. Nicht in Collins, sondern in die E-Commerce-Projekte der Otto Group insgesamt werden bis 2015 rund 300 Millionen Euro investiert. Und zwar ohne das weitere Investment in unsere rund 100 VC-Aktivitäten, in die bisher rund 250 Millionen Euro geflossen sind. Ansonsten alle fein, bei der Otto Group ist seit langem wirklich vieles in Bewegung! Herzlich, Thomas Voigt von der Otto Group

Bei (der Testseite?) Seven Dresses scheint man ja sehr kreativ beim Erfinden von Outfit-Bezeichnungen zu sein. Hat schon mal jemand die "HummerTime", den "Champagne-Shower" oder das "ModernBreakfast" im LBD (neudeutsch: kleines Schwarzes cocktailkleid..) ausprobiert? Das ist ja ganz nah an der Zielgruppe...:-) und wer um Himmels willen ist Tabea, die geheime Style-Expertin, etwa die Queen of Wüstenblume? sorry, aber das musste jetzt sein...ich hab grad einen laugh-shower...;-)

@Thomas Voigt Danke für den Hinweis. Ich habe es im Beitrag ergänzt.

Hier die Original-Pressemitteilung: http://www.ottogroup.com/de/medien/meldungen/Otto-Group-will-300-Millionen-Euro-in-E-Commerce-Projekte-investieren.php

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Durchsuchen

K5 Jobs - Top-Arbeitgeber 2014

K5 Jobs - die neuesten Stellenangebote

Branchenevents

  • K5 Kalender

Bei Facebook

Redaktion / Team

exchanges

Blog powered by Typepad
Mitglied seit 05/2005