Denkanstöße für den Handel von morgen

Die K5 Liga - für Strategie und Wachstum

Sponsoren und Werbepartner

  • mediawave.ecommerce

Exceed Partner

  • egenium - hier sprudeln die ideen 47Nord Media - Delivering New Digital Businesses conexco - smart solutions for your business

« Cyberport.24: Details zum neuen Verkaufskonzept | Start | Amazon will 1 Mio. Dollar in Shelfari investieren »

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Glückwunsch zu dem Erfolg! Die journalistische Qualität dieses Blogs kann es mit Qualitätszeitungen aufnehmen - leider kann man das nicht für alle Blogs, die sich mit E-Commerce beschäftigen sagen.

Das klingt so ein bisschen nach Minderwertigkeitskomplexen. Also ich finde es eigentlich ganz gut, dass nicht sofort alle Informationen die große Runde machen....Und ein anderer Gesichtspunkt: Insider-Informationen mögen für einen Blog ja reichen, aber bisher sind die Informationen, auch wenn ich weiß, dass sie richtig sind;-) noch nicht über den Gerüchtestatus hinaus. Domain, bzw. Markenanmeldungen sind Indizien für etwas, aber keine Beweise. Und darin unterscheidet sich nun mal der Qualitätsanspruch zwischen einem Blog und einer Zeitung (bzw. herkömmlichen Medien). Die bringt eine Meldung erst, wenn es auch Fakten dafür gibt.

Und bezüglich der Quellenangabe: Das ist doch wurscht, ob die das angeben oder nicht. Die Aufdeckung ist ja auch nicht Euer Verdienst, sondern glücklicher Zufall, dass ihr die "richtigen" Leser habt.

Hier fehlt jedgliche Art von kritischer Berichtserstattung zum Thema Web 2.0. Alles ist Web 2.0, Hip und Gut - nun auch noch der Autor selbst. Sorry, aber so etwas nennt man "einseitige Berichtserstattung" - konsequenterweise durch die rosa Brille.

Ehre wem Ehre gebührt - deswegen linken und trackbackt iBusiness, wie es sich gehört. Wobei wir uns natürlich (journalistische Sorgfaltspflicht) dann (nicht nur bei Meldungen aus der Blogosphäre) bemühen, die Meldung gegenzurecherchieren - man weiß ja nie.

Ab und zu ist es dann schon ganz putzig, wenn man sieht, wie eine irgendwo gemeldete Ente ihre Kurven zieht - erst durch die Blogs, dann über die Websites der verschiedenen Blätter und hin und wieder dann sogar direkt ins Papier...

Ihr tut der W&V Unrecht. MyBy und Primondo liefen bei uns zuerst in der digitalen Mittagsausgabe "W&V Daily". In beiden Fällen mit Verweis auf Exciting Commerce und Jochen Krisch. Die später veröffentlichten Online-Meldungen waren mittlerweile durch weitere eigene Recherchen ergänzt worden, darum gab's hier auch keine Ursprungsquelle mehr. Wir waren auch nicht die ersten, die das Thema aufgegriffen haben. Das gebührt der sehr geschätzten "dp" von Internet World Business.....Zwei oder Stunden Vorsprung, glaube ich.

Danke für den Hinweis! In die w&v Daily hatte ich keinen Einblick. Ist korrigiert.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Durchsuchen

K5 Jobs - Top-Arbeitgeber 2014

K5 Jobs - die neuesten Stellenangebote

Branchenevents

  • K5 Kalender

Bei Facebook

Redaktion / Team

exchanges

Blog powered by Typepad
Mitglied seit 05/2005