Denkanstöße für den Handel von morgen

Die K5 Liga - für Strategie und Wachstum

Sponsoren und Werbepartner

  • mediawave.ecommerce

Exceed Partner

  • egenium - hier sprudeln die ideen 47Nord Media - Delivering New Digital Businesses conexco - smart solutions for your business

« Live Shopping: RTL Shop will sich 2009 umbenennen | Start | Social Commerce bei StudiVZ: Der Handel als Zahlmeister »

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

mmmh, da wird gerechnet, also muss ich mal wieder nach-rechnen:

500.000 € Umsatz in einem Monat ist schon echt gut. Respekt. Aber mit welchen Margen rechnet so ein Handelsunternehmen? Sind das nicht etwa 5 %? Ich kenne mich da ja nicht so richtig aus - aber dann würden ja nur 25.000 Euro hängen bleiben. mmm, wie viele Angestellte gibt es bei Guut?

Na ja, und die Sache mit dem Akkuschrauber: Gefühlsmäßig würde ich sagen, dass an einem Samstag (da stehe ich immer mal wieder bei H...bach) in Bad Tölz bei drei geöffneten Kassen zwar weniger Leute durch gehen - diese aber deutlich höhere Summen auf dem Kassenzettel stehen haben (lt. Google kostet dieser Akkuschrauber um die 45 Euro...).

Und, na ja, so ein Internet-Unternehmen will doch nicht an einem Baumarkt in Bad Tölz gemessen werden, oder? *grins*

Sorry, wollte nicht wieder madig machen - aber mal nachrechnen...

eric

Für ein so junges Unternehmen ist das auf jeden fall marketing technisch wie logistisch eine super leistung. respekt!
grusz
klm

Da sind wir uns jedenfalls einig.

eric

Hi Eric,

gibt's in Tölz einen OBI? :-)

ciao
hannes

Die Spanne bei den Akkuschraubern war deutlich! über 5%

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Durchsuchen

K5 Jobs - Top-Arbeitgeber 2014

K5 Jobs - die neuesten Stellenangebote

Branchenevents

  • K5 Kalender

Bei Facebook

Redaktion / Team

exchanges

Blog powered by Typepad
Mitglied seit 05/2005