Denkanstöße für den Handel von morgen

Die K5 Liga - für Strategie und Wachstum

Sponsoren und Werbepartner

  • mediawave.ecommerce

Exceed Partner

  • egenium - hier sprudeln die ideen 47Nord Media - Delivering New Digital Businesses conexco - smart solutions for your business

« Ortstermin: In der Welt von Polyvore (Mountain View, Ca) | Start | Meevio: Primondo-Weinversand darf bei Quelle starten »

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Ich war auf selbigen Kongress und habe mich in der Hauptsache für Online und eCommerce interessiert. Ich war übrigens in einer der Fachkonferenzen, die Sie moderiert haben. Zum anschließenden Plausch hat es mir leider nicht mehr gereicht.

Ich möchte Ihre Ansicht teilen, wenn ich es auch nicht ganz so dramatisch sehe. Auf dem Kongress sind wirklich Welten aufeinander getroffen, die nicht so recht miteinander können. Der thematische Spagat war enorm. Jedenfalls habe ich feststellen können, dass kleine Spezial-Versender, die aus dem Online-Bereich kommen, den klassischen Versandhändlern den Rang ablaufen.

Das auf so einem Kongress Welten aufeinander stoßen, finde ich nicht schlimm bzw. das macht ja gerade den Reiz aus. Da muss man nicht mal nach Wiesbaden; in einigen klassischen Versandhandelsunternehmen prallen intern diverse Welten aufeinander und zwar täglich.

Ist auch kein Problem an sich; schlimm wird es nur, wenn man in solchen Unternehmen über alle Fronten hinweg eine gemeinsame Sprache verloren hat, mit der man eigentlich unter bewusster Anerkennung aller Brüche das Business der Zukunft beschreiben und entwickeln müsste (Wettstreit der Ideen).

Wenn sich Katalogverteidiger und eCommerce-Prediger aber unversöhnlich, unreflektierend und mit Hybris bewaffnet gegenüber stehen, wird es kritisch.

Es gibt nicht nur die eine Wahrheit, man muss nur die Augen und Ohren aufmachen. Und als Unternehmen registrieren, dass vielleicht so manche Perle unter den Mitarbeiter/innen arbeitet, die mehr zur Lösung von strittigen Zukunftsfragen beizutragen hat, also so manch politisch versierter Manager (Open Source ist ein tolles Konzept!). Das ist eine absolute Kulturfrage in einem Unternehmen und an dieser wird sich in den kommenden Jahren mehr entscheiden, als aufgrund von Börsenkursen, Kongressen und Pressemitteilungen.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Durchsuchen

K5 Jobs - Top-Arbeitgeber 2014

K5 Jobs - die neuesten Stellenangebote

Branchenevents

  • K5 Kalender

Bei Facebook

Redaktion / Team

exchanges

Blog powered by Typepad
Mitglied seit 05/2005